Einladungskarten Hochzeit

Gestalten Sie kreative Hochzeitseinladungen, die Ihren eigenen Wünschen entsprechen! Hier finden Sie eine Vielfalt an personalisierbaren Designvorlagen, die Ihre Einladungskarten zur Hochzeit zu etwas Besonderem machen.
Wird geladen …
Sortieren nach

Artikel 1-30 von 527

Liste Liste
  1. PRPF-325

    Ab 2,57 €

  2. R2-B-227

    Ab 1,80 €

  3. ER-B-8

    Ab 1,56 €

  4. RFE-184

    Ab 2,11 €

  5. PRPF-281

    Ab 2,57 €

  6. PRV-744

    Ab 1,80 €

  7. RFE-1097

    Ab 2,11 €

  8. PRPF-259

    Ab 2,57 €

  9. B-B-79

    Ab 1,80 €

  10. PRPF-264

    Ab 2,57 €

  11. PRPF-B-94

    Ab 2,57 €

  12. R-3181

    Ab 1,80 €

  13. GFE-290

    Ab 2,11 €

  14. R2-B-232

    Ab 1,80 €

  15. RFE-B-60

    Ab 2,11 €

  16. R-4935

    Ab 1,80 €

  17. R2-B-226
  18. RFE-453

    Ab 2,11 €

  19. RO1-711

    Ab 1,65 €

  20. S-B-29

    Ab 1,80 €

  21. RFE-454

    Ab 2,11 €

  22. RFE-270

    Ab 2,11 €

  23. B-B-74

    Ab 1,80 €

  24. GRR-B-153

    Ab 1,44 €

  25. PRPF-229

    Ab 2,57 €

  26. R2-1422

    Ab 1,80 €

  27. R2-B-164

    Ab 1,80 €

  28. RFE-B-54

    Ab 2,11 €

  29. RSC-147

    Ab 2,41 €

  30. GR-3919

    Ab 1,44 €

Seite

Den schönsten Tag des Lebens wollen Sie natürlich nicht alleine feiern, sondern im Kreis Ihrer lieben Freunde, Verwandten und Bekannten. Dabei ist es egal, ob Sie lieber im engsten Familienkreis bleiben möchten oder eine große Party mit allem was dazugehört veranstalten – ansprechende Hochzeitseinladungen sind das Wichtigste.

Planet Cards bietet Ihnen eine große Auswahl an Hochzeitseinladungen zum Selbstgestalten, mit oder ohne Foto. Ob elegant, modern oder humorvoll, Sie können ihnen Ihre persönliche Note geben und sie so verändern, dass sie Ihnen ähneln. Kündigen Sie Ihre Hochzeit mit einzigartigen und originellen Einladungen an, die Ihre Liebsten mit Freude entdecken werden! Mit unserem Onlinetool ist es ganz einfach, Ihre persönliche Vorlage zu entwerfen und die Farben zu ändern, damit sowohl die Einladungen als auch die Papierwahl zu Ihrem Thema passen.

Der kleine, feine Unterschied: Wenn Sie die perfekte Einladungskarte ausgewählt haben, denken Sie daran, eine passende Save-the-Date Karte vorzubereiten, damit Ihre Gäste das Datum Ihrer Hochzeit schnell in ihrem Kalender blockieren können.

Wie gestaltet man eine Hochzeitseinladung?

Eine klassische Hochzeitseinladung besteht aus mehreren Elementen: der Einladung, der Antwortkarte (U.A.w.g.) und oftmals einer Einladung zum Sektempfang und/oder Festessen, die in denselben Umschlag gesteckt werden. Die Gästeliste muss also im Vorfeld erstellt werden, damit die Anzahl der zu bestellenden Speisen & Getränke festgelegt werden kann.

Wie können Sie also Ihre Hochzeit richtig ankündigen?

Ganz einfach, indem Sie die Optionen auswählen, die Ihren Wünschen und denen Ihres Partners/Ihrer Partnerin entsprechen:

  • Format: Klappkarte, gefaltet, und vieles mehr - Das Format hängt von der Textlänge, der Fotoanzahl und dem gewünschten Effekt ab.
  • Papier: Leichter Karton, dickerer Karton, Kraftpapier - Alles hängt vom gewählten Thema ab: Landhaus-Stil, Vintage, Rock 'n' Roll, usw.
  • Hintergrundfarbe: weiß, pastellfarben oder cremefarben. Im Allgemeinen wird für diese Art von Veranstaltung ein neutraler Farbton bevorzugt, zumal er außerdem eine gute Lesbarkeit des Textes ermöglicht. Aber das ist kein Muss! Sie können sich auch für ein Bild, ein Foto oder eine ausgefallenere Hintergrundfarbe entscheiden.
  • Motive: Passend zur Hintergrundfarbe und zum Text sollten Sie an die Harmonie des Ganzen denken und Motive kombinieren, die die Einladungskarte nicht überladen. Ob Sie sich für eine romantische, schicke, Vintage- oder schlichte Einladungskarte entscheiden, es gibt immer ein paar grafische Elemente, die Ihr Design hervorheben.
  • Typografie: Klassisch oder verspielt, das bleibt Ihnen überlassen. Testen Sie mit verschiedenen Schriftarten, sehen Sie, ob das Ergebnis gut lesbar und ästhetisch ist - und vor allem, ob es Ihnen gefällt!
  • Text: Ob feierlich oder eher locker, er enthält grundlegende Informationen (Vor- und Nachnamen des Brautpaars, Datum und Ort der Zeremonie, Adresse und Rückmeldungsfrist). Sie können die Gelegenheit auch nutzen, um die Originalität Ihrer Karte zu verstärken, indem Sie eine Anekdote hinzufügen. Ihre Lieben werden sich zum Beispiel sicherlich darüber freuen, (wieder) zu erfahren, wie Sie sich kennengelernt haben.

Nachdem Sie also Ihre Auswahl getroffen haben, können Sie Ihre Hochzeitseinladung passend zum Hochzeitsthema gestalten, damit sie 100% Ihnen entspricht.

Was sollte auf den Einladungskarten zur Hochzeit stehen?

Nachdem Sie die Vorlage für die Hochzeitseinladungskarten, das Format, die Farben, die Fotos und die Schriftart ausgewählt haben, ist es an der Zeit, sich mit dem Verfassen des Textes zu beschäftigen, der das besondere Ereignis ankündigt.

Welche Informationen gehören unbedingt auf Ihre Hochzeitseinladung?

Schritt 1: Kündigen Sie die Hochzeit mit den Vornamen der zukünftigen Eheleute und dem Datum des großen Tages an.

Beginnen Sie damit, die wichtigsten Informationen anzugeben. Da Sie Ihre Hochzeit ankündigen, sollten Ihre Vor- und Nachnamen auf der Hochzeitseinladung an erster Stelle stehen. Fügen Sie noch einen kurzen Satz zur Ankündigung der Hochzeit sowie das Datum des großen Tages hinzu und schon sind Sie auf dem besten Weg! Egal, ob Sie sich für eine klassische einseitige Einladung oder eine Version aus einer modernen Kollektion entscheiden, es ist ratsam, diese Informationen ganz oben auf der Einladung zu platzieren, denn sie müssen sofort ersichtlich sein.

Schritt 2: Stellen Sie den Tagesablauf dar.

Vervollständigen Sie Ihre Karte anschließend mit den Informationen, die für den reibungslosen Ablauf des Hochzeitstages wichtig sind. Geben Sie den Ort und die Uhrzeit des Beginns der standesamtlichen, kirchlichen oder weltlichen Trauung an. Sie können auch weitere Details zum Hochzeitsprogramm angeben, wenn es nach der Zeremonie einen Sektempfang und/oder eine Party gibt. Diese Angaben werden in der Regel im Hauptteil der Einladungskarte erwähnt (bei einem klassischen einseitigen Modell in der Mitte, bei anderen auf der Rückseite oder im Innenbereich). So ermöglichen Sie es Ihren Gästen, ihren Zeitplan zu organisieren und sicherzustellen, dass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Schließlich können Sie einen Lageplan der Hochzeitslocation hinzufügen und ein eventuelles Hochzeitsmotto oder einen Dresscode angeben, damit der Tag auch ganz nach Ihren Wünschen verläuft und Sie Rückfragen vermeiden.

Geben Sie die Kontaktdaten des Brautpaares an.

Vergessen Sie zum Schluss nicht, die Informationen anzugeben, die Ihre Gäste benötigen, um ihre Dankeskarte zu versenden und vor allem auf Ihre Hochzeitseinladung zu antworten. Für die Rückmeldung Ihrer Gäste können Sie beispielsweise spezielle Antwortkarten nutzen. Ob Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer - Ihre Gäste sollten ihre Anwesenheit leicht bestätigen können. Wählen Sie also den Weg, der für Sie und für Ihre Liebsten am einfachsten ist. Diese Informationen werden in der Regel ganz unten oder auf der Rückseite der Einladungskarte platziert. Besonders niedlich sind natürlich spezielle Adressaufkleber, die für die Rückantwort genutzt werden können.

Die Hochzeitseinladungen sind außerdem der richtige Ort, um auf die gewünschten Geschenke zur Hochzeit einzugehen. Gibt es einen Hochzeitstisch in einem lokalen Geschäft oder online, verweisen Sie am besten in den Einladungskarten zur Hochzeit darauf. So kommt die Information ganz sicher bei allen Gästen an.

Das Wichtigste bei Ihren Hochzeitseinladungen ist, dass Sie mit sich selbst und der Stimmung, die Sie sich für Ihre Hochzeit wünschen, im Einklang stehen!

Nicht zuletzt ist es auch möglich, Muster der Hochzeitseinladungskarten zu bestellen, sodass Sie die Wirkung verschiedener Papiersorten oder Farbgestaltungen nicht nur am Bildschirm prüfen können, bevor Sie sich für eine der Varianten entscheiden. Legen Sie gleich los und entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten für selbst gestaltete Hochzeitseinladungen!

Bevor Sie den finalen Druck freigeben, sollten Sie sich schließlich die Zeit nehmen, Ihren Text noch einmal durchzulesen, um Tippfehler zu vermeiden. Je mehr Ihr Text für die Hochzeitseinladungen Ihnen ähnelt, desto mehr werden sich Ihre Gäste auf die Feier freuen!

Welche Papiersorte sollte man zum Drucken von Hochzeitseinladungen wählen?

Egal, ob Sie eine klassische, eine Vintage- oder eine humorvolle Hochzeitseinladung bestellen möchten, die Papierwahl ist entscheidend. Es empfiehlt sich, ein qualitativ hochwertiges und ausreichend dickes Papier zu wählen. Es allein kann schon den Chic oder die Originalität ausdrücken, die Sie sich wünschen.

Welche Papiersorten gibt es bei Planet Cards?

  • Satiniertes Kunstdruckpapier - 350g weißes Papier mit glatter Struktur. Dieses Papier ist ideal für Hochzeitseinladungen mit Fotos.
  • Luxuriöses Perlglanzpapier - 300g weißes Papier mit glatter Struktur und schillernder Optik. Als echtes Designerpapier verschönert das Perlglanzpapier auf natürliche Weise die Farben. Selbst das einfachste Design kommt mit diesem Papier zur Geltung.
  • Feines Velinpapier - 300g hochwertiges weißes Papier mit einer samtigen Oberfläche, welches den Hochzeitseinladungen einen Hauch von Vintage verleiht, und Zeichnungen und Illustrationen hervorhebt.
  • Strukturiertes Premiumpapier Tintoretto - 300g hochwertiges strukturiertes Papier, das Ihrem Design Präzision verleiht. Das strukturierte Tintoretto-Papier ist eine originelle Papierwahl, die Eleganz und Modernität vereint.

An wen sollen die Hochzeitseinladungen geschickt werden?

Sicherlich möchten Sie den schönsten Tag Ihres Lebens nicht ganz allein mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin feiern. Dennoch ist die Auswahl der Gäste oft eine der kompliziertesten Aufgaben zu Beginn der Hochzeitsvorbereitungen.

Die Hochzeitseinladung soll Ihre Freunde und Verwandten über das Ereignis informieren. Häufig wird sie von einer persönlichen Einladungskarte begleitet, auf der die Einzelheiten der Hochzeitsfeier vermerkt sind. Ob klassisch oder originell, alles sollte aufeinander abgestimmt sein, um ein harmonische Gesamtbild zu haben.

Wie wählen Sie Ihre Hochzeitsgäste aus?

Es gibt diejenigen, von denen Sie schon immer geträumt haben, dass sie bei Ihrer Hochzeit in Ihrer Nähe sind. Diejenigen, die Sie nach vielen Jahren gerne wiedersehen würden. Diejenigen, die Sie in letzter Zeit näher kennengelernt haben. Und schließlich diejenigen, die Sie vielleicht einladen möchten. Und dann ist da noch Ihr Budget. Zwischen all dem kann die Auswahl schwer sein und Sie müssen manchmal schwierige Entscheidungen treffen.

Idealerweise laden Sie alle Personen, die Ihnen wichtig sind, zur Trauung ein. Für den Sektempfang und/oder das Hochzeitsessen können Sie dann eine engere Auswahl treffen, die sich nach Ihren Wünschen und Ihrem Budget richtet:

  • Familienmitglieder, die Unverzichtbaren: Ihre Eltern und Großeltern, Ihre Geschwister, Ehepartner und Kinder, Ihre Onkel, Tanten und Cousins.
  • engen Freunde: Diejenigen, die mehr oder weniger weit weg wohnen, die Sie schon lange nicht mehr gesehen haben, Ihre Freunde aus der Kindheit.
  • Arbeitskollegen, die Sie besonders schätzen, zumindest für den Sektempfang.
  • Nachbarn, zu denen Sie ein enges Verhältnis haben.
  • Bekannte und Freunde, die Sie nicht oft sehen, sich aber immer freuen, wenn Sie sie wiedersehen.

Kurz gesagt, jede Person, die Sie mögen und von der Sie wissen, dass Sie mit ihr eine schöne Zeit verbringen werden: Ihre Hochzeit ist ein einzigartiger Tag, gönnen Sie sich etwas Besonderes!

Es gibt eine große Auswahl an Vorlagen für Hochzeitseinladungen. Das Schwierigste könnte also sein, die Personen auszuwählen, die die Freude und Ehre haben werden, Sie bei diesem wichtigen Ereignis zu begleiten.

Wann versendet man Hochzeitseinladungskarten?

Wenn Sie bereits frühzeitig Save the Date Karten verschickt haben, müssen Sie sich keine Gedanken machen, dass Ihre Gäste schon anderweitig verplant sind, wenn Sie die Hochzeitseinladungen nicht früh genug verschicken. Andererseits müssen Sie aber natürlich planen, wie viele Personen anwesend sein werden. Dementsprechend reicht es, wenn die Hochzeitseinladungskarten spätestens drei Monate vor dem wichtigen Termin bei Ihren Gästen im Briefkasten landen. So haben Sie noch lange genug Zeit, um bei ausbleibenden Rückmeldungen noch einmal nachzufragen und alles entsprechend zu planen. Bedenken Sie außerdem, dass auch Ihre Gäste etwas Zeit benötigen, um sich noch eine festliche Garderobe für den feierlichen Anlass zuzulegen.

Haben Sie auf Save-the-Date Karten verzichtet, sollten die Einladungskarten zur Hochzeit spätestens ein halbes Jahr vor dem festgelegten Termin verschickt werden. Ansonsten kann es vorkommen, dass Gäste bereits woanders eingeladen sind oder Verabredungen für die Hochzeit verschieben müssen. Das bedeutet viele Unannehmlichkeiten, die sich durch das rechtzeitige Versenden der Hochzeitseinladungen vermeiden lassen.

Einzigartige Hochzeitseinladungen, die zu 100% individuell gestaltet werden können.

Mit Planet Cards steht Ihnen die ganze Welt der Online-Personalisierung von Hochzeitseinladungen offen.

Jede unserer Vorlagen kann einfach nur personalisiert werden oder als Inspiration für eine weitergehende Personalisierung dienen. In jedem Fall haben Sie die Möglichkeit, Ihre Hochzeitseinladung mit Ihren eigenen Worten zu personalisieren, ein Foto Ihres Paares einzufügen oder mit den Farben der Einladungskarte zu spielen, bis Sie das gewünschte Endergebnis erhalten. Sehen Sie sich Ihr Design an, bestätigen Sie es und schließen Sie Ihre Bestellung mit der Bezahlung ab, um eine schnelle und kostenlose Lieferung zu erhalten.

Die Planet Cards-Webseite bietet Ihnen eine benutzerfreundliche Online-Personalisierung, die keinen Download erfordert. Unsere professionellen Teams kümmern sich dann um den Druck Ihrer Hochzeitseinladungen auf hochwertigem Papier mit den von Ihnen gewünschten Optionen und Veredelungen.

Alle Bestellungen von Einladungen werden von kostenlosen weißen Umschlägen begleitet, die an das Format Ihrer Einladungen angepasst sind. Die farbigen Umschläge sind in verschiedenen Farben erhältlich und ermöglichen es Ihnen, Ihre persönliche Gestaltung auszudehnen.

Schließlich können Sie Ihre Hochzeitseinladungen nach der Personalisierung auch auf Ihre Menükarten, Tischkarten, Kirchenhefte und natürlich auf Ihre Dankeskarten zur Hochzeit abstimmen, um eine harmonische Wirkung zu erzielen.

Wenn Sie Fragen zur Online-Personalisierung haben, ein Muster anfordern möchten oder Informationen über den Status Ihrer Bestellung benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne per E-Mail über das Kontaktformular zur Verfügung.

Denken Sie daran, die 0-Fehler-Garantie im Falle einer Verschiebung der Hochzeit zu wählen. Sie ermöglicht es Ihnen, Ihre Hochzeitseinladungen in aller Ruhe neu zu drucken, falls sich das Datum des großen Tages ändern sollte.