Originelle Sprüche zur Geburt versenden – Do’s und Dont’s

Fotolia_65801097_Subscription_Monthly_XXL

Die Geburt eines Kindes ist für Paare eines der schönsten Ereignisse überhaupt. Glückwünsche und Sprüche zur Geburt sind daher mehr als angebracht und sollten nicht vergessen werden. Dabei sollte man vor allem eines zum Ausdruck bringen: Die Freude über dieses wichtige Ereignis und das man diese mit den frisch gebackenen Eltern teilt. Was man sonst noch bei Glückwunschkarten zur Geburt beachten sollte, lesen Sie hier.

Sprüche zur Geburt: 4 Do’s und Dont’s

1. Zitate, Sprichwörter oder Bibelsprüche als Inspiration

Viele schlaue und kreative Köpfe haben sich zu dem Thema Geburt schon Gedanken gemacht. Diesen Pool schier unendlicher Weisheit sollte man anzapfen. Dabei kann man entscheiden, ob man ein vollständiges Zitat auf die Geburtskarte schreibt, Auszüge davon, oder den Spruch selbständig umdichtet.

2. Hilfe anbieten

Die Geburt eines Kindes verändert die Dynamik einer jeden Beziehung. Nicht nur das Paar muss sich auf die neue Situation einstellen, sondern auch die Freunde werden sehen, dass die frisch gebackenen Eltern kaum noch Zeit haben. Bei den Glückwünschen zur Geburt kann man sich gleich als Babysitter, Kummerkastentante oder Haushaltshilfe anbieten. Die Familie wird sich über die Hilfe freuen und man selbst plant gleich gemeinsame Zeit mit seinen Freunden ein.

3. Geschlechterspezifische Ratschläge vermeiden

Stammhalter oder kleine Prinzessin? Man muss Kindern nicht gleich schon zur Geburt in antiquierte Geschlechterrollen hineinzwingen. Und auch wenn eine Geburtskarte zu schreiben eine schöne Tradition ist, sollte man auf überholte Traditionen verzichten. Lieber das Kind beim Namen nennen und in der Anssprache der Eltern mit berücksichtigen. Das würdigt sowohl die neue Familie als auch den neuen Erdenbürger.

4. Eine Karte schicken

Na klar zählt der Gedanke! Und wichtig ist, überhaupt zum Familienzuwachs zu gratulieren. Doch eine Nachricht auf Whatsapp, Snapchat und Co. ist schnell übersehen. Eine Geburt ist ein sehr wichtiges Lebensereignis. Und als Freund oder Freundin sollte man das würdigen, indem man unbedingt eine Karte schickt.