DIY Ideen mit Washi Tape

Blauer Ohrensessel mit Beistelltisch und Bildergalerie aus Washi Tape

Tesafilm war gestern, heute gibt es Washi Tape! Die bunten Klebebänder, die vor ein paar Jahren noch kaum einer kannte, sind mittlerweile in jedem Schreibwarenladen erhältlich. Und das ist gut so, denn mit Washi Tape können Sie blitzschnell eine kahle Zimmerwand dekorieren, Wäscheklammern in bunte Fotohalter verwandeln und aus langweiligen Briefumschlägen individuelle Einzelstücke machen. Wir zeigen Ihnen unsere drei Lieblings DIY Ideen mit buntem Washi Tape. Passend zu unserer Lieblingsfarbe des Monats haben wir unsere Washi-Favoriten hauptsächlich mit rosa Tape gebastelt.

Das Brauchen Sie:DIY Anleitung Washi Tape

  • Washi Tapes in verschiedenen Farben
  • Fotos
  • Wäscheklammern in verschiedenen Größen
  • Schere
  • Cutter
  • Ein Stück Schnur

 

Bilderrahmen aus Washi Tape

Bilder sehen am schönsten aus, wenn Sie gerahmt sind. Schöne Bilderrahmen sind jedoch nicht günstig und wer eine ganze Fotowand erstellen will, muss dafür tief in die Tasche greifen. Hier können Washi Tapes eine günstige (und farbenfrohe!) Alternative sein. So geht’s: Schneiden Sie das Tape zurecht, kleben Sie es um die Fotos und befestigen Sie das Bild mit samt dem klebenden Rahmen an der Wand. Während normale Bilderrahmen mit einem Nagel in die Wand geschlagen werden müssen, sind Washi Tape Rahmen absolut anspruchslos – können also auch völlig unkompliziert ausgetauscht werden. Unser Tipp: Suchen Sie sich eine Wand in Ihrer Wohnung, die sie zu jedem Jahreszeitenwechsel mit Fotos und Washi Tapes in einem bestimmten Farbschema umdekorieren. Unsere Frühlingwand ist – wie sollte es anders sein – rosa!

Washi Tape Bildergalerie

Washi Tape Wäscheklammern

Sie haben keine Lust auf eine Fotowand und wollen Ihre Bilder dennoch mit Washi Tape in Szene setzen? Dann versuchen Sie es mit einer Fotoleine, die Sie mit Fotos und bunten Wäscheklammern bestücken. Dazu nehmen Sie Wäscheklammern in verschiedenen Größen und bekleben diese mit Washi Tape Ihrer Wahl. Mit den Washi Tape Wäscheklammern können Sie nun Ihre Fotos an einer Schnur befestigen, die Sie anschließend aufhängen: an der Küchenwand, an einem Regal über dem Bett – hängen Sie die Fotoleine auf, wo auch immer es Ihnen gefällt. Tipp: In gut ausgestatteten Bastelläden gibt es auch magnetische Wäscheklammern. Diese können Sie mit Washi Tape bekleben und Ihre Fotos anschließend an der Kühlschranktür anbringen.

Washi Tape Wäscheklammern mit Fotoleine

Briefumschläge mit Washi Tape

Heutzutage verschickt man viel zu selten einen Brief per Post. Und wenn, dann handelt es sich meist um etwas so Unpersönliches wie die Kündigung für den Handyvertrag. Wenn’s dann aber doch mal eine persönliche Grußkarte sein soll, fehlt es meist an hübschen Briefumschlägen. Gut, dass es Washi Tape gibt, denn damit lässt sich jeder langweilige Briefumschlag in ein kreatives Einzelstück verwandeln. Bekleben Sie einfach die Ränder des Umschlags mit dem bunten Klebeband  – fertig. Tipp: Washi Tape Briefumschläge sind auch genial um Geburtskarten oder Hochzeitseinladungen zu verschicken!

Briefumschläge mit Washi Tape